Fruchtsäurebehandlung

Die Fruchtsäurebehandlung ist eine wirksame Behandlung bei

  • unreiner Haut mit Talgüberproduktion
  • flachen Aknenarben
  • unreiner und großporiger Haut
  • lichtbedingten Pigmentflecken
  • Altersfältchen
  • stumpfem, glanzlosem und rauhem Hautteint

Abgestimmt auf Ihren Hauttyp erfolgt eine oberflächige, feine Schälung der Haut mit einer natürlichen Fruchtsäure oder einer Glycolsäure.

Wie wirkt die Fruchtsäure?

Bei vielen Hautleiden kommt es zu einer übermäßigen Anhäufung toter Hautzellen, so dass die Haut dick wird und ihren Glanz verliert. Mit Hilfe von Alpha-Hydroxy-Säuren lassen sich die auf der Hautoberfläche liegenden Hautzellschichten ablösen und entfernen. Auf diese Weise wird die Schicht der abgestorbenen Hornzellen schmaler und es kommt zu einer fortlaufenden Besserung des Aussehens und der Beschaffenheit der Haut.

Welche Nebenwirkungen können nach einer Fruchtsäurebehandlung eintreten?

Ernsthafte Nebenwirkungen oder Risiken sind bei fachgerechter Anwendung nicht beobachtet worden. Nach der Behandlung kann für einige Stunden (selten auch für 1-2 Tage) eine Rötung und ein Brennen oder Hitzegefühl der Haut auftreten, das sich normalerweise aber rasch zurückbildet.
Bei höher dosierten Fruchtsäuren kann eine oberflächige Blutung und Verkrustung bzw. eine Abschuppung der Haut auftreten.
(Nicht abziehen oder kratzen!) Bei einer Behandlung ab 40% Säure ca. 4 Wochen keine Sonnen-oder Kunstlichteinstrahlung.
Bei einer entzündlichen Akne kann es vorübergehend zu einer scheinbaren Verschlimmerung durch Entleerung von Komedonen und Pusteln kommen. In seltenen Fallen kann durch die Fruchtsäurebehandlung eine Herpes Infektion der Lippen oder im Gesicht provoziert werden, wenn man dazu neigt.
Für einige Tage nach dem Peeling besteht eine erhöhte Lichtempfindlichkeit der Haut.

Was ist nach dem Peeling zu beachten?

Empfehlung: Am Abend nach der Fruchtsäureanwendung CNC aesthetic world NGF Matrix Cream Rich in Verbindung mit Visible Eye Contour Lift auftragen.
Die ersten 3 Tage sollten Sie Ihre Haut keiner längeren Sonnen- oder Kunstlichtbestrahlung aussetzen. Im Sommer - auch generell - empfiehlt sich das Auftragen der CNC aesthetic world Protective Sun Shield mit SPF 25.
Ihr gewohntes Make-up können Sie nach dem Tag der Behandlung wieder anwenden.
Weiterhin sollten Sie die behandelten Hautpartien schonen und keine Peelings oder reinigende Hautmasken anwenden. Um die Bildung von Narben zu verhindern, bitte nicht kratzen, reiben, Hautschuppen abziehen oder Pickel ausdrücken. Saunabesuche, aktiver Sport sollten frühestens am 2. Tag nach der Fruchtsäurebehandlung erfolgen.